RICHTFEST

von Lutz Hübner und Sarah Nemitz
 

Oldenburgisches Staatstheater
Premiere: 22. April 2023

Co-Working, Co-Living, Co-Housing: In einer Zeit der zunehmenden Vereinsamung ist gemeinschaftliches Arbeiten und Wohnen ein immer beliebteres gesellschaftliches Phänomen und der Autor Lutz Hübner ist ein Meister darin, lebensnahe Themen in Stücke zu verwandeln. ‚Richtfest‘ handelt von einer privaten Baugemeinschaft, die sich den Traum vom Haus mitten in der Stadt gemeinsam verwirklichen will. Wobei die sechs Wohnparteien unterschiedlicher nicht sein könnten und ihre Motive vom sozialutopischen Traum der gelebten Gemeinschaft bis zu dem pragmatischen Fakt reichen, sich ein Eigenheim schlichtweg nicht leisten zu können – ganz zu schweigen von den Ambitionen des jungen Architekten. Daraus entsteht ein oft komisches, manchmal bitterböses Panorama einer sehr diversen Gruppe, die sich zwischen sozialer Utopie und Eigensinn aufreibt und letztlich das Mosaik abbildet, das wir Gesellschaft nennen. Die Fugenmasse, die das Ganze zusammenhält, muss erst erfunden werden.

Swaantje Lena Kleff (Regie)
Wiebke Heeren (Bühne)
Miriam Schubach (Kostüme)
Cindy Weinhold (Musik und Musikalische Leitung)
Anna-Teresa Schmidt (Dramaturgie)

Termine
22. April 2023
25. April 2023
28. April 2023
10. Mai 2023
25. Mai 2023
31. Mai 2023
18. Juni 2023
23. Juni 2023
07. Juli 2023

https://staatstheater.de/programm/schauspiel/spielzeit-2223/richtfest